Währung: Schwedische Kronen (SEK) – Rechner & Umrechnung

Der langersehnte Urlaub in Schweden steht kurz bevor: Die Koffer sind gepackt, die Tickets für den Flieger oder die Fähre liegen bereit. Jetzt muss nur noch die Reisekasse gecheckt werden. Doch welche Zahlungsmittel sind in Schweden gern gesehen – Bargeld, Kreditkarte oder EC-Karte? Wie viel Bargeld soll ich überhaupt mitnehmen? Und wie viele Schwedische Kronen erhalte ich für einen Euro? Wichtige Fragen, die wir euch gerne beantworten.

Die Schwedische Krone – offizielle Währung in Schweden

Trotz EU-Mitgliedschaft hat sich Schweden gegen den Euro entschieden und ist damit seiner Schwedischen Krone (SEK) treu geblieben – auch wenn die Schweden so gut wie alles mit der EC- oder Kreditkarte zahlen. Und damit meinen wir wirklich alles. Denn was in Deutschland oft zu unverständlichen Blicken führt, ist in Schweden ganz normal: Auch bei kleinen Ausgaben, wie z. B. ein Eis oder eine Flasche Wasser, zücken die Schweden ihre Geldkarte.

Währungsrechner – Umrechnung EUR in SEK

Hinweis: Bitte gebt euren Euro-Betrag in das Euro-Feld ein und bestätigt mit „Enter“

Währungsrechner für die eigene Webseite

Ihr besitzt eine eigene Webseite und möchtet unseren schwedischen Währungsrechner einbinden? Das könnt ihr mit dem folgenden Script machen. Kopiert dazu einfach den Code und platziert ihn an der Stelle eurer Webseite, wo der Währungsrechner erscheinen soll.
Dieser Service ist für euch 100% kostenlos. Unser Rechner passt sich automatisch an die Breite eurer Seite an.

Schwedische Münzen

Münzen: http://www.riksbank.se/sv/Sedlar–mynt/Mynt/
Schwedische Münzen

Schwedische Geldscheine

Geldscheine: http://www.riksbank.se/sv/Sedlar–mynt/Sedlar/
Geldschein 20 SEK
Geldschein 50 SEK
Geldschein 100 SEK
Geldschein 200 SEK
Geldschein 500 SEK
Geldschein 1000 SEK

 Seit dem 30. Juni 2017 sind die alten Banknoten im Wert von 100 und 500 SEK sowie die Münzen im Wert von 1,2 und 5 SEK ungültig. Die Schwedische Reichsbank hatte empfohlen, die alten Banknoten und Münzen bis Ende Juni 2017 beim Einkauf in Schweden zu verwenden oder auf ein schwedisches Bankkonto einzuzahlen. Weitere Informationen zum Thema und einen Überblick zu den gültigen Banknoten und Münzen findet ihr unter www.riksbank.se.

Wechselkurs der Schwedischen Krone

Dennoch könnt ihr in Schweden auch mit Bargeld zahlen. Wir empfehlen euch, einen kleinen Teil der Reisekasse bereits in Deutschland zu tauschen, damit ihr die ersten Tage ein paar Schwedische Kronen in der Tasche habt. Den Rest des Geldes solltet ihr am Geldautomaten in Schweden abheben. Dadurch spart ihr mitunter Wechselgebühren. Packt sowohl eure Kreditkarte als auch eure EC-Karte ein, damit ihr mindestens zwei Möglichkeiten habt, in Schweden an Bargeld zu kommen. Eine Schwedische Krone sind 100 Öre. Das entspricht zehn Cent. Der aktuelle Wechselkurs EUR/SEK liegt bei 10,0947 (Stand: März 2018). Das heißt, für einen Euro erhaltet ihr etwa zehn Schwedische Kronen. Möchtet ihr ganz genau wissen, wie viele Kronen eure Euros wert sind? Dann nutzt diesen digitalen Währungsrechner.

Achtung! Da viele Banken satte Gebühren berechnen, kann Geld abheben im Ausland teuer werden. Was eure Bank für das Geld abheben in Schweden verlangt, lest ihr im Preis- und Leistungsverzeichnis. Alternativ könnt ihr auch bei eurer Bank nachfragen und euch bei dieser Gelegenheit gleich erkundigen, ob eure Geldkarten auf eine Summe begrenzt sind.

Schwedische Währung

Schon gewusst?

Bei Verlust oder Diebstahl eurer Karten, solltet ihr diese umgehend sperren lassen. Dafür wählt ihr die Nummer 00 49 11 61 16. Praktisch ist zudem der SOS-Infopass mit allen wichtigen Rufnummern, den ihr online unter unter www.kartensicherheit.de herunterladen könnt. Er erspart euch unnötigen Zeitverlust.

Historische Kursentwicklung Euro – Schwedische Krone

Krsentwicklung Euro/SEK

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
1 Elch2 Elche3 Elche4 Elche5 Elche
91 Stimmen, Durchschnitt: 4,80 von 5

Interessiert an weiteren Schwedenthemen?

  • Öresundbrücke – Preise, Tickets und Informationen Wer von Deutschland aus mit dem Auto nach Schweden fahren will, muss mehrmals die Ostsee überqueren. Der Weg von Dänemark nach Schweden war lange Zeit nur mit der Fähre zu bewältigen. Seit dem Jahr 2000 gibt es über dem Öresund zwischen Kopenhagen und Malmö eine Landverbindung: die Öresundbrücke. Fü...
  • Flughäfen in Schweden: Übersicht aller Airports Ihr wollt euch über die Flughäfen in Schweden informieren? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir haben eine Übersicht aller Flughäfen in Schweden für euch zusammengestellt. Zudem nennen wir euch den jeweiligen IATA-Code. Was ist der IATA-Code? Der IATA-Flughafencode dient der eindeutigen Kennzeichnu...
  • Schwedenhaus: Anbieter und Preise Haben Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Schweden verbracht und sich in die typische Holzbauweise verliebt? Zurück in Deutschland wollen Sie nicht mehr auf die typische Holzbauweise verzichten? Das müssen Sie auch nicht. Es gibt zahlreiche Anbieter, die ein original skandinavisches Holzhaus auc...
  • Schweden-Flagge: Bedeutung und Farbe der schwedischen Fahne Blau wie der Himmel und goldgelb wie die Sonne: Das sind die Farben der schwedischen Nationalflagge. Seit dem 16. Jahrhundert hissen die Schweden ihre Fahne, deren Farben dem Wappen der Königsfamilie entnommen sind. Einer Sage zufolge soll Erik der Heilige im 12. Jahrhundert im heutigen Finnland ein...
  • Webcam Schweden: Liste aller Webcams Sie wollen sich Stockholm bei Nacht anschauen oder Göteborg tagsüber live sehen? Oder planen Sie bereits Ihren nächsten (Ski)-Urlaub und möchten vor dem Losfahren noch einmal schauen, ob genügend Schnee vor Ort liegt? In Schweden gibt es hunderte von Webcams, die jeden Tag aktuelle Bilder aus dem No...
 

Wer schreibt hier eigentlich?

Hast du schon deine Fähre gebucht?

Lust auf Camping in Schweden?

Brauchst du noch einen schwedischen Reiseführer?

Ferienhäuser in Schweden

Ferienhaus für AnglerFerienhaus für Angler Ferienhaus für AnglerFerienhäuser mit Sauna Ferienhaus für den WinterHäuser für den Winter

Impressionen aus Schweden

Erfahrungsberichte