Huskytouren in Schweden – ein einzigartiges Erlebnis

Viele Anbieter von Husky-Touren konzentrieren sich auf den Norden des Landes und führen Sie mit dem Hundeschlitten durch Schwedisch Lappland. Den Ausgangspunkt für die Erlebnisreise bildet zum Beispiel Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens. Hier sind Sie weit entfernt von den künstlichen Lichtern der Zivilisation. Eine gute Voraussetzung, um Polarlichter zu sehen.

Im Süden Schwedens führen die Touren zum Beispiel durch den Fulufjäll-Nationalpark und das Fedungfjäll-Reservat. Während der Hundeschlitten-Tour durchqueren Sie die südlichste Bergregion des Landes und kommen an Schwedens höchstem Wasserfall vorbei. Vom Hundeschlitten aus können Sie aber auch die Provinz Dalarna im Herzen Schwedens kennen lernen.

    • heyhusky.com

    • www.heyhusky.com

      • ab 1175 Euro Husky-Woche
      • Ihr Guide spricht deutsch (andere Sprachen nach Rücksprache)
      • Transfer ab Flughafen Åre (OSD)
      • Mahlzeiten inkl. alkoholfreie Getränke
      • Exklusive Husky-Tour für zwei Personen
    • Bilder und Tourinformationen
    • trails-of-lapland.de

    • www.trails-of-lapland.de

      • 4-, 5-, 8- Tagesreise möglich (entsprechen 2- oder 3 Tourtage)
      • Silverangebot für den Jahreswechsel
      • Flughafentransfer von/nach Lycksele
      • Übernachtung im Gästehaus
      • Nutzung von Sauna, Schneeschuhen, Vildmarkski
    • Bilder und Tourinformationen
    • lapplandsdrag.com

    • www.lapplandsdrag.com

      • ab 1399 Euro 7 Tage Special oder Husky-Wochenende
      • Ihr Guidespricht deutsch, schwedisch, englisch, polnisch
      • Flughafentransfer vom Flughafen und zurück
      • Vollverpflegung exklusive alkoholische Getränke
      • Übernachtung in gepflegten Gästehütten
    • Bilder und Tourinformationen
    • hummel-reiseideen.de

    • www.hummel-reiseideen.de

      • ab 1389 Euro 7 Übernachtung in Gällivare
      • Urige Huskyfarm mit deutschsprachigem Personal
      • Flughafentransfer von/nach Kiruna
      • Vollverpflegung exklusive alkoholische Getränke
      • Winterkleidung mit Schneeanzug und Schneestiefel
    • Bilder und Tourinformationen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den genannten Preisen um die kosten pro Person handelt. Die genannten Anbieter haben zudem unterschiedliche Serviceangebote und bieten teils unterschiedliche Touren an (bezogen auf die Aufenthaltsdauer) und auch bei der Unterkunft gibt es Unterschiede.

Wie lange dauert eine Husky-Tour durch Schweden?

Husky-Touren durch Schweden dauern je nach Anbieter zwei bis acht Tage. Wenn Sie diese besondere Art des Reisens erst einmal kennenlernen möchte, sollten Sie eine zweitägige Tour buchen. Trauen Sie sich mehr zu oder haben Sie schon erste Erfahrungen mit dem Hundeschlitten gesammelt, geht es bis zu acht Tage lang durch die schwedische Schneelandschaft.

Wie läuft eine Husky-Tour durch Schweden ab?

Die Hundeschlittentouren beginnen meist mit der Ankunft auf einer Husky-Farm in Schweden. Am ersten Abend haben Sie Zeit für ein ausgiebiges Abendessen und ein erstes Beschnuppern mit den Hunden. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es am zweiten Tag los. Ein erfahrener Schlittenhundeführer, der sogenannte Musher, weist alle Teilnehmer in die Arbeit mit dem Hundegespann ein. Zumeist sind dann zwei Personen für ihr Gespann selbst verantwortlich. Die Gruppen sind klein, umfassen meist zwei bis acht Teilnehmer.

Sind die Hunde beim Start noch aufgeregt, beruhigen sie sich schnell, sobald die Fahrt beginnt. Vorbei geht es an malerischen Seen, durch Wälder und verschneite Moorlandschaften. Dabei legen Sie etwa 30 bis 40 Kilometer pro Tag zurück. Haben Sie eine 2-Tages-Tour gebucht, geht es bereits am Abend zurück zur Husky-Farm. Auf mehrtägigen Touren erreichen Sie gegen Nachmittag Ihre Unterkunft für die Nacht. Meist handelt es sich dabei um urige Gebirgshütten oder traditionelle Sami-Zelte. Am letzten Tag geht es dann zurück zum Ausgangspunkt der Reise.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Je nach Veranstalter liegt das Mindestalter bei 16 bis 18 Jahren. Umfangreiche Vorkenntnisse benötigen Sie in der Regel nicht, da am ersten Tag eine ausführliche Einweisung in den Umgang mit dem Schlitten erfolgt. Angst vor Hunden sollten Sie natürlich nicht haben. Sie müssen auch kein Ausdauersportler sein, sollten aber eine normale bis gute Kondition mitbringen. Darüber hinaus sollten Sie gut im Team arbeiten können. Zwar führt ein erfahrener Musher die Husky-Tour an, während der Fahrt sind Sie jedoch für Ihr Hundegespann selbst verantwortlich. Improvisationsvermögen und Flexibilität sind daher von Vorteil.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Für die rasante Schlittenfahrt durch das verschneite Schweden sollten Sie neben warmer Kleidung Folgendes einpacken:

Einige Anbieter stellen Ihnen spezielle Winteroveralls und Winterstiefel für die Schlittentour zur Verfügung. Auch Schlafsäcke und warme Rentierfälle erhalten Sie gegebenenfalls vor Ort. Erkundigen Sie sich vor Reisebeginn beim Veranstalter, welche Ausrüstung genau gestellt wird.

Was kostet eine Husky-Tour?

Die Preise für eine zweitägige Hundeschlittentoure durch Schweden beginnen bei etwa 600 Euro. Vier bis fünftägige Touren liegen je nach Anbieter bei etwa 1.400 Euro. Für sieben- bis achttägige Touren müssen Sie mit Kosten zwischen 1.600 und 2.500 Euro rechnen.

Was ist im Preis inklusive?

Die Preise umfassen in der Regel folgende Leistungen:

Die Anreise nach Schweden ist im Preis normalerweise nicht inbegriffen. Je nach Veranstalter ist allerdings der Transfer vom Flughafen zur Husky-Farm inklusive. Bei einigen Anbietern gehören Winterkleidung und Schlafsäcke mit zum Angebot, bei anderen können Sie die Ausrüstung gegen eine geringe Gebühr mieten.

Wo kann ich eine Husky-Tour buchen?

Verschiedene Reiseveranstalter stellen Angebote für eine Husky-Tour bereit. Hundeschlitten-Touren durch Lappland buchen Sie zum Beispiel bei Polar-Erlebnisreisen oder bei Wikinger-Reisen. Bei Samiland HUSKY über Hummel Reisen buchen Sie eine Tour ausgehend von Lottis Husky-Farm. Schulz Aktiv Reisen bietet Hundeschlitten-Touren durch Lappland mit deutschen Mushern an.

Durch die schwedische Provinz Dalarna führen Sie zum Beispiel die Husky-Touren von Jochen Schweizer und Rucksack-Reisen. Vier- und siebentägige Husky-Touren durch den Fulufjäll-Nationalpark im Süden Schwedens bietet der Veranstalter Voice of Nature.

Lassen Sie sich diese besondere Erlebnisreise nicht entgehen und lernen Sie Schweden vom Hundeschlitten aus kennen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
1 Elch2 Elche3 Elche4 Elche5 Elche
3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5

Interessiert an weiteren Schwedenthemen?

  • Öresundbrücke – Preise, Tickets und Informationen Wer von Deutschland aus mit dem Auto nach Schweden fahren will, muss mehrmals die Ostsee überqueren. Der Weg von Dänemark nach Schweden war lange Zeit nur mit der Fähre zu bewältigen. Seit dem Jahr 2000 gibt es über dem Öresund zwischen Kopenhagen und Malmö eine Landverbindung: die Öresundbrücke. Fü...
  • Schwedenhaus: Anbieter und Preise Haben Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Schweden verbracht und sich in die typische Holzbauweise verliebt? Zurück in Deutschland wollen Sie nicht mehr auf die typische Holzbauweise verzichten? Das müssen Sie auch nicht. Es gibt zahlreiche Anbieter, die ein original skandinavisches Holzhaus auc...
  • Gekås Ullared – XXL-Supermarkt in Südschweden Einkaufen auf rund 35.000 Quadratmetern, in 32 Abteilungen, mit Auswahl zwischen mehr als 100.000 Produkten: Das bietet Gekås in Schweden, das größte Warenhaus in ganz Skandinavien, sogar der größte Supermarkt der Welt. Das Gekås Ullared AB, so der vollständige Name, verkauft alle Waren für den Priv...
  • Schweden-Flagge: Bedeutung und Farbe der schwedischen Fahne Blau wie der Himmel und goldgelb wie die Sonne: Das sind die Farben der schwedischen Nationalflagge. Seit dem 16. Jahrhundert hissen die Schweden ihre Fahne, deren Farben dem Wappen der Königsfamilie entnommen sind. Einer Sage zufolge soll Erik der Heilige im 12. Jahrhundert im heutigen Finnland ein...
  • Flughäfen in Schweden: Übersicht aller Airports Ihr wollt euch über die Flughäfen in Schweden informieren? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir haben eine Übersicht aller Flughäfen in Schweden für euch zusammengestellt. Zudem nennen wir euch den jeweiligen IATA-Code. Was ist der IATA-Code? Der IATA-Flughafencode dient der eindeutigen Kennzeichnu...
 

Wer schreibt hier eigentlich?

Hast du schon deine Fähre gebucht?

Lust auf Camping in Schweden?

Brauchst du noch einen schwedischen Reiseführer?

Ferienhäuser in Schweden

Ferienhaus für AnglerFerienhaus für Angler Ferienhaus für AnglerFerienhäuser mit Sauna Ferienhaus für den WinterHäuser für den Winter

Impressionen aus Schweden

Erfahrungsberichte