Unser bisherigen Erfahrungen mit StenaLine

Seit geraumer Zeit reisen wir bis zu viermal im Jahr mit Stena Line von Deutschland nach Schweden. Um keine wertvolle Urlaubszeit zu verschwenden, buchen wir immer die Übernachtfahrt von Rostock nach Trelleborg. Die Fahrt dauert dann zwar sechs bis sieben Stunden, aber die verbringen wir schlafend in der Kabine, sodass wir bei der Ankunft am nächsten Morgen ausgeruht sind. Apropos Kabine: Je nachdem, welche Kategorie ihr bucht, verfügt diese über Einzel- oder Doppelstockbetten, einen kleinen Schreibtisch und einen Kleiderschrank. Darüber hinaus gibt es eine Dusche mit WC, einen Flachbild-TV, eine Klimaanlage, Bettwäsche, Handtücher und Seife. Die Ausstattung ist natürlich nicht besonders luxuriös, aber für eine Übernachtfahrt vollkommen ausreichend. Was ihr euch mitbringen solltet, sind Badelatschen für die Dusche. Für den kleinen Hunger am… Weiterlesen…

 

Café Innaren – unser letzter Halt vor Växjö

Der letzte Urlaubstag bricht an, die Taschen werden gepackt und das Auto für die Heimreise vorbereitet. Allmählich realisiert man, dass der Urlaub schon vorbei ist. Die nächste Reise nach Schweden wird bereits geplant, obwohl man noch nicht einmal abgereist ist. So oder so ähnlich geht es vermutlich zahlreichen Urlaubern, wenn sie die Heimreise antreten müssen. Solltet ihr auf der Heimreise in Richtung Växjö unterwegs sein und noch ein Eis, ein leckeres Stück Kuchen oder einen Kaffee genießen wollen, dann fahrt 20 Minuten eher los und achtet auf der Straße 23 auf das Café Innaren. Rechter Hand kommt kurz vor Växjö der See Innaren, an dessen Ufer sich das Café befindet.

 

Aboda Klint Café in Südschweden

Wenn ihr im Süden Schwedens unterwegs seid und einen grandiosen Ausblick über die Landschaft genießen wollt, dann solltet ihr unbedingt nach Aboda Klint fahren. Die Aussichtsplattform und das Café liegen etwa 17 km von Högsby entfernt. Die genaue Anschrift lautet Aboda Café Allgunnen 108, C/o Blomdin 579 92 Högsby. Neben einem traumhaften Ausblick bietet das Café verschiedene Speisen und Getränke an, angefangen bei Burger & Pommes bis hin zu einem großen Buffet mit Fisch, Fleisch und Gemüse, an dem ihr euch ausgiebig bedienen könnt – natürlich gegen entsprechende Bezahlung (100 bis 165 SEK). 

 

Erfahrungsbericht Hotel Sköna Nätter in Borås

Vom 30. September bis zum 4. Oktober 2016 reisten wir ein letztes Mal in diesem Jahr nach Schweden. Wir wollten etwas schwedische Herbstluft schnuppern und den „Indian Summer“ in Schweden erleben – denn bevor die dunkle Jahreszeit kommt, erstrahlt die Natur in den schönsten Gelb-, Orange- und Rottönen. Leider dauerte unser Aufenthalt nur knapp vier Tage und alle günstigen Fährtickets waren ausgebucht, sodass wir beschlossen, nach Schweden zu fliegen. Über flug.idealo.de fanden wir schnell ein passendes Angebot: Hin- und Rückflug nach Göteborg für etwa 100 Euro pro Person. Nun benötigten wir wegen der späten Anreise nur noch eine Unterkunft. Ich hatte vor drei Monaten bereits im Hotel Sköna Nätter in Borås übernachtet und es für gut befunden. Also buchten wir… Weiterlesen…

 

Angelurlaub in der Nähe von Ljungby

Im Jahr 2009 stand nun endlich wieder ein weiterer Urlaub im tollen Schweden für uns auf dem Programm. Nachdem wir früher schon sehr oft in Dänemark gewesen sind, Norwegen ein Jahr “ausprobierten” haben wir 2007, 2008 und nun auch dieses Jahr über Novasol ein Ferienhaus in Schweden gebucht. Novasol ist sicher nicht der günstigste Anbieter wenn es um die Vermittlung von Ferienhäuser, sei es in Dänemark, Schweden oder Norwegen geht, dennoch läuft die Abwicklung immer einwandfrei und auch die Ansprechpartner agieren bei Fragen und Problemen sehr schnell. Von daher zahlen wir lieber immer etwas mehr, fühlen uns dann aber in guten Händen. Nun ja, die Taschen sind am Vorabend fertig gepackt worden und so konnten wir in der bevorstehenden Nacht… Weiterlesen…

 

Erfahrungsbericht Hotel Dannegården in Trelleborg

 
Schweden.net